top of page

Sanity – Seals (Official Music Video) (deutsche Untertitel)

Aktualisiert: 13. Nov. 2023


Die erste Single der EP Revelation als offizielles Musikvideo.

Stream oder CD gibt es hier: https://www.sanity.berlin/en/unsere-musik-anhören Sanity ist eine Symphonic-Metal-Band aus Brandenburg, die 2023 ihr viertes Werk, die EP Revelation veröffentlicht haben. Revelation ist ein einzigartiges Konzeptalbum über das dystopische Buch der Offenbarung. Die EP enthält fünf epische Songs, die den biblischen Urtext der Apokalypse in gewaltigen Kompositionen auf den Zuhörer loslassen! Black und Death Metal treffen auf opulente Orchester- und Chorarrangements. Die Songs bieten eine Fülle von Melodiegitarren und melodischen Riffings, tiefe und growlende Vocals, intensives Shouting und Screaming, aber auch melodischen Gesang, vom heroischen Wikingergesang bis hin zu höchsten Power-Metal-Stimmen. Nackenbrechende Blasts mit Double-Bass-Drumming und intensive Progressive-Metal-Rhythmen untermauern die Mächtigkeit der Kompositionen. Sanity wurde 1994 in Berlin von Philipp und Florian Weishaupt gegründet und veröffentlichte zwischen 1998 und 2023 drei Alben und eine EP.


Songtext (deutsche Übersetzung. Originaltext siehe unten):

Bibel, Offenbarung, Kapitel 6, Verse 1-17 Das Lamm öffnete das erste Siegel, die Wesen riefen: „Komm!" Ein Reiter auf einem weißen Pferd. Mit Siegeskranz und Bogen. Ritt hinaus als Eroberer, um den Sieg zu erringen. Das Lamm brach das nächste Siegel, das Wesen rief: „Komm!" Ein Reiter auf einem feuerroten Pferd, mit einem Schwert und der Macht, den Frieden von der Erde wegzunehmen, so dass die Menschen sich gegenseitig abschlachten. Das Lamm brach das dritte Siegel, das Wesen rief: „Komm!" Ein Reiter auf einem schwarzen Pferd mit einer Waage. „Ein Kilo Weizen für einen Tageslohn! Und dem Öl und dem Wein füge keinen Schaden zu!" Das Lamm brach das vierte Siegel, das Wesen rief: „Komm!" Der Tod auf einem leichenfahlen Pferd, gefolgt vom Hades. Sie wurden ermächtigt zu töten durch Schwert und Hungersnot und tödliche Seuchen und durch die wilden Tiere der Erde. Das fünfte Siegel, die Seelen der Märtyrer riefen mit lauter Stimme: „Oh Herr, wie lange dauert es noch, bis du die Welt richtest und unser Blut rächst?" Das sechste Siegel, ein schweres Erdbeben, die Sonne verfinsterte sich, der Mond färbte sich rot, die Sterne fielen vom Himmel. Da versteckten sich die Könige der Erde, die Herrscher und die Generäle, die Reichen, die Mächtigen und alle Sklaven und jeder freie Mensch in Höhlen und Felsspalten. Sie flehten die Berge an: „Fallt auf uns und verbergt uns vor den Blicken dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn der Tag ihres Zorns ist gekommen und wer kann da bestehen?" Sie flehten die Berge an: „Fallt auf uns und verbergt uns vor den Blicken dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn der Tag ihres Zorns ist gekommen und wer kann da bestehen?"


Lyrics:

Bible, Revelation, Chapter 6, Verses 1-17

The Lamb opened the first seal, the creatures thundered, "Come!" A rider on a white horse, with crown and bow. Rode out as a conqueror bent on conquest. The Lamb opened the next seal, the creature said, "Come!" A rider on a red horse, with a sword and power to take peace from earth and make men slay each other. The Lamb opened the third seal, the creature said, "Come!" A rider on a black horse with a pair of scales. "A quart of wheat for a day's pay and do not damage the oil and the wine!" The Lamb opened the fourth seal, the creature thundered, "Come!" Death on a pale horse, followed by Hades. With power to kill by sword, and famine and plague. and by the wild beasts of the earth. The fifth seal, the souls of the martyrs called out. "Oh Lord, how long, until, you judge the world and avenge our blood?" The sixth seal, a great earthquake, the sun turned black, the moon turned red, the stars fell from the sky. Then the kings of the earth, the princes, the generals, the rich, the mighty, and every slave and every free man hid in caves and among the rocks. They called to the mountains, "Fall on us and hide us from the face on the throne and from the wrath of the Lamb! For their wrath has come and who can stand?" They called to the mountains, “Fall on us and hide us from the face on the throne and from the wrath of the Lamb! For their wrath has come and who can stand?”

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page